Leergif Logo V.z.F.d.i.K.e.V., Krefeld Leergif

DOGUMENTA '08

Die anderen Ansichten zum Hund

DOGUMENTA '08

Christian Appel,
Ortenberg


Biografie


Geboren am 28. Dezember 1954 in Frankfurt

1971 - 73 Schriftsetzerlehre

1976 - 81 Studium (Visuelle Kommunikation) an der Hochschule für Gestaltung Offenbach

1984 - 86 Kochen als Kunstgattung, bei Prof. Peter Kubelkain der Städelschule Frankfurt

1986 archäologisches Praktikum (Museum für Vor- und Frühgeschichte Frankfurt)

1995 Gastdozent an der Fachhochschule für Architektur, Detmold (Das Kaffeehaus-Seminar)

seit 1981 Innenarchitekturen, seit 1996 Architektur- und Städtebau-Projekte

2003 Gründung des TEH (Transportables Europäisches Heimatmuseum)

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

1985 BERCY II; Fotogalerie Schloß Philippsruh, Hanau

1986 Fotografie; Galerie 123, Krefeld

1996 Stadtpläne; Forum Stadtsparkasse Frankfurt (P) (gemeinsam mit K. Bott)

2003 HALLENHÜTTEN; Presseamt Frankfurt und ArtBox-Galerie

2003 Transportables Europäisches Heimatmuseum; in der ehemamligen Edwardskaserne/Frankfurt (in: Übergänge II)

2004 Die Köpfe kommen in die Stadt; (Installation im öffentlichen Raum), Ortenberg (in: Altstadt pur)

2006 StadtPlan; Ukmerge/Litauen (in: Künstler aus dem Wetteraukreis)

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1981 Frankfurter Künstler; Kunstverein Frankfurt

1982 Künstlerbücher; Kunstverein Frankfurt (Katalog)

1983 Livres des Artistes; Galerie nra, Paris Artbooks; Galerie Da Costa, Amsterdam (Katalog)

1984 Druck & Buch; Albrecht-Dürer-Gesellschaft, Nürnberg (Katalog)

1989 Fotografie; Kunstverein Frankfurt (Katalog)

1998 Sunshine; Galerie Lindinger & Schmidt, Regensburg

2003 Das Atmen der Stadt; Haus am Waldsee, Berlin (P)

2005 Unort; Gruppe Atelier Rafi, Frankfurt

2006 HeimWeh; Otto-Nagel-Galerie, Berlin


Ankäufe durch öffentliche Sammlungen:

Gutenberg-Museum Mainz, Kunsthalle Hamburg, Museum of Modern Art New York

Filme:
1988 Narrenturm (S 8, 9 min.), Wien

Tonträger:
2001 Paris/Bar/Hinterhof; Paris

2003 Klangarchäologie I, Hamburg/Hafen

2003 Klangarchäologie II, Möwe; Berlin

 

V.z.F.d.i.K.e.V., 11.4.2008, Ausstellungseröffnung

Christian Appel (links) und Ralph, der Schreiner, auf der Suche nach was Fressbarem im Verein zur Förderung der intermedialen Künste e.V.

 link Kunstsuche Leergif Logo Krefeldwiki Leergif Symbol Krefelder Atelierrundgang Leergif Wappen Linn für JunggesellenvereinLeergif Schriftzug FotogalerieLeergif

Boml-Werk@t-online.de

Zurück zur Boml-Werk Inhaltsübersicht

 

Dies ist eine Produktion des Boml-Werks!
Weltweite Produktionsstätten zur Stiftung von Komunikationsanlässen.

Sitz: Café Konkurs, Issumer Straße 8, D-47809 Krefeld-Linn

Repräsentaten in
Krefeld - Frankfurt - Kropswolde - New York - Sydney

Kontaktanschrift und Impressum finden Sie unter http://www.boml-werk.de/Basis/Anfa/Boml-WerkS3.html