Logo Scharlih BoEs ist nicht ausgeschlossen, daß Klein-Scharlih träumt. Warum auch nicht. Ohne Träume keine Utopien, keine Weltveränderungen und erst recht keine Weltverbesserungen. Seltsamerweise decken Klein-Scharlih's Träume sich nicht mit den Träumen, die andere zur Wirklichkeit bringen. Und Klein-Scharlih wundert sich. Nicht nur das, er ärgert sich auch. Schließlich war Klein-Scharlih mal angetreten die beste aller Welten zu erschaffen und sie ist es zu seinen Lebzeiten nicht geworden, die Beste aller Welten.

Gut, die Voraussetzungen für Klein-Scharlih waren denkbar schlecht. Aufgewachsen in einem Proletenhaushalt, acht Jahre Klötzkesschule, 'ne Lehre, Bundeswehr und 'n ganzen Haufen Jahre friedfertiges Arbeiten in seinem Beruf, alles ohne Ärger, alles wie es sein soll, alles ganz normal. Warum sollte er dann die beste aller existierenden Welten ändern wollen? War doch alles gut, oder?

Dann überrollte ihn der Zeitgeist, die technische Entwicklung kickte Klein-Scharlih ins Aus, er verlor seinen Job, beim Bemühen um ein krampfhaftes Einholen der Entwicklung verlor Klein-Scharlih seine eh schon geringen Ersparnisse und dann stand er da und konnte sich nur noch die Augen verwundert reiben und suchte die Stelle, wo er den Faden zur Wirklichkeit verloren hatte.

Er grübelte. Die Gewerkschaften? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Pfeil weiter

 

Dies könnte der Anfang eines möglicherweise typischen Internet-Romans werden, wenn, ja wenn der eine oder die andere aus der großen Internet-Fangemeinde Bock darauf hätte, daran mitzuwirken. Einfach Ergänzungen per @-Mail ans Boml-Werk. Die Veröffentlichung und die Redaktion behält sich das Boml-Werk zwar vor, aber es könnte doch funktionieren und spannend werden. Weitere Charakteristica zur Figur "Scharlih" finden Sie möglicherweise hier im Boml-Werk. Viel Spaß.

 

offene auktionsplattform für kunst und design

Logo Boml-Werk

Zurück zur Auswahlseite de.rec.fotografie Treffen Münster

zur Auswahlseite de.rec.fotografie Treffen Lindbergh-Ausstellung

Zur Auswahlseite de.rec.fotografie Kleintreffen Oktober 1998 im Café Konkurs

zur Auswahlseite des Vereins zur Förderung der intermedialen Künste e.V., Krefeld

zur Boml-Werk-Auswahl-Seite

Boml-Werk@t-online.de

Dies eine Produktion des Boml-Werks!

Boml-Werk, weltweite Produktionsstätten zur Stiftung von Kommunikationsanlässen.

Krefeld, Frankfurt, Kropswolde, New York, Sydney und auch sonst überall!